Tel. 0163 294 68594
Überspringen zu Hauptinhalt

Wöchentliche Theaterkurse

Unse­re fort­lau­fen­den wöchent­li­chen Thea­ter­kur­se sind die bes­te Mög­lich­keit, um kon­ti­nu­ier­lich und inten­siv an sei­nen Talen­ten zu arbeiten.
Wir üben gemein­sam mit den Kin­dern ein Thea­ter­stück ein, das dann vor Eltern, Ver­wand­ten und Freun­den auf­ge­führt wird. Im Spiel ver­lie­ren Kin­der Ängs­te und Hem­mun­gen und jedes Kind wird bei der Auf­füh­rung ein klei­ner Star sein.

  • YOUNGSTAR 1 — ab Di 17. März für 4–6 Jährige
    Diens­tags von 16–17.30 Uhr
  • YOUNGSTAR 2 — ab Do 19. März für 6–8 Jährige:
    Don­ners­tags von 16.00–17.30 Uhr
  • YOUNGSTAR 3 — ab Sa 21. März für 5–9 Jährige:
    Don­ners­tags von 10.00–11.30 Uhr

Alle Kur­se enden in einer Abschluss­auf­füh­rung vor den Sommerferien.

Spielend Theater lernen

Wir ent­de­cken und för­dern die Talen­te Ihrer Kinder!

Unser Kurs­pro­gramm für Kin­der umfasst ein Ange­bot von wöchent­li­chen Thea­ter­kur­sen, Feri­en­work­shops sowie Thea­ter­pro­jek­te an Kindergärten.

Päd­ago­gi­sche Grund­la­ge der Thea­ter­kur­se ist die Gal­li Metho­de® mit vie­len Bewe­gungs- und Aus­drucks­spie­len, die die Per­sön­lich­keit der Kin­der fördert.

Über das gemein­sa­me Spiel mit ande­ren Kin­dern werden

  • die Grund­la­gen des Thea­ter­spiels vermittelt
  • sozia­le Kom­pe­ten­zen und Team­fä­hig­keit gestärkt
  • das Selbst­be­wusst­sein erhöht
  • Sprach­ver­ständ­nis, Prä­senz und Aus­drucks­ver­mö­gen gefördert
  • deut­li­ches Spre­chen trainiert
  • wer­den die schöp­fe­ri­schen Eigen­schaf­ten Phan­ta­sie und Krea­ti­vi­tät gestärkt,
  • das Rhyth­mus­ge­fühl und Kör­per­be­herr­schung sensibilisiert

Mit viel Spaß und in herz­li­cher Atmo­sphä­re üben wir ein Thea­ter­stück ein.

Den Höhe­punkt bil­det die Abschluss­auf­füh­rung am Ende eines Kur­ses für Eltern, Groß­el­tern, Geschwis­ter und Freunde.
Die Thea­ter­stü­cke ent­ste­hen aus der Vor­la­ge eines Mär­chens und den spon­ta­nen Impul­sen der Kin­der. Somit kann jedes Kind den Pro­zess krea­tiv mitgestalten.

♦ Eine groß­ar­ti­ge Erfah­rung, die Ihr Kind und Sie nie­mals ver­ges­sen werden!

Methodische Bausteine

  • Bewe­gungs­spie­le akti­vie­ren Spiel­lust, Locker­heit und Lust an der Bewe­gung. Sie för­dern Spon­ta­ni­tät, Ver­trau­en, schnel­le Reak­ti­ons­fä­hig­keit, Wach­heit und Konzentration.
  • Aus­drucks­spie­le bie­ten die Mög­lich­keit Gefüh­le, Emp­fin­dun­gen und inne­re Bil­der spie­le­risch auszudrücken.
  • Tanz­rei­sen ermög­li­chen eine tie­fe Ver­schmel­zung von Rhyth­mus, Musik, Gefühl und Kör­per und ent­füh­ren die Kin­der auf eine musi­ka­li­sche Bilderreise.
  • Spre­chen und Spra­che:  Geziel­te Stimm- und Sprach­übun­gen laden zum Expe­ri­men­tie­ren und zur leben­di­gen Gestal­tung ein. Die Kin­der ler­nen sich spie­lend mit Stim­me, Wort, Gefühl und Kör­per auszudrücken.
  • Thea­ter spie­len: Spie­le­risch erar­bei­ten die Kin­der ein Thea­ter­stück und tau­chen ein in die phan­tas­ti­sche Welt der Mär­chen, dabei ler­nen sie ihre Gefüh­le auszudrücken.

Silvia Schyle

Thea­ter­lei­tung 1999–2003: Aus­bil­dung zur Kör­per­spra­che & Kom­mu­ni­ka­ti­ons­trai­ne­rin nach der Gal­li Metho­de® Spie­le­rin, Trai­ne­rin und Regis­seu­rin in den Gal­li Thea­tern in Berlin,…

MEHR
Zum Ler­nen auf die Bühne!

Kurszeiten

Unse­re wöchent­li­chen Kur­se fin­den Di, Do und Sa statt.

Anmel­dung
Musik­emp­feh­lung zum Workshop
An den Anfang scrollen