Zwei Freunde

Ein Präventionstheaterstück zum Thema: Freundschaft und Integration

Dauer: 45 Minuten Aufführung und 45 Minuten nachbereitende Diskussion und interaktiver Kurzworkshop mit den Spielern

Eine anrührende Geschichte, die erzählt wie aus zwei Fremden Freunde werden.

Ein Spiel, das die Integrationsfähigkeit erhöhen soll. Atze, ein bodenständiger Zeitgenosse, trifft auf Uschtlar, einen verängstigten, schüchternen Menschen, der aus seiner Heimat fliehen musste. Obwohl keiner die Sprache des anderen spricht, finden sie einen Weg, sich zu verständigen, zu verstehen und Freundschaft zu schließen.

Der nachbereitende Workshop wird von den Spielern zielgruppengerecht durchgeführt.

 

Veröffentlicht in Präventionstheater